Zuhause > Nachrichten > Daily News > Globale Arbeitslosigkeit mit s.....

Nachrichten

Globale Arbeitslosigkeit mit steigender Tendenz

  • Autor:naky
  • Quelle:www.diecastingpartsupplier.com
  • Lassen Sie auf:2016-01-22
Die Anzahl der Arbeitslose in die Welt gesetzt, um in diesem Jahr steigen, da Probleme in den Schwellenländern zu verhindern, die globale Arbeitslosenquote von Rückkehr zu Vorkrisenniveau.
das Internationale Arbeitsorganisation, eine UN-Agentur, Vorhersagen dass die Zahl der Arbeitslosen in Schwellen- und Entwicklungsländern wird von 4,8 Mio. in den nächsten zwei Jahren zu erhöhen.

Insbesondere steigende Arbeitslosenzahlen in China, Brasilien, Russland und anderswo werden Verbesserungen in den USA und Europa ausgeglichen, heißt es. Jährliche Beschäftigungsbericht der ILO warnt, werden solche Probleme wird die Erweiterung der Mittelklasse und Risiko Betankung soziale Unzufriedenheit zurückzuhalten.

Der Anstieg der Zahl der weltweit Arbeitslosen von 197 Mio. im Jahr 2015 auf 199 Mio. in diesem Jahr, würde 2016 die globale Arbeitslosenquote bei 5,8 Prozent zu halten - die gleiche wie die letzten zwei Jahre -, weil das Bevölkerungswachstum.
Die weltweite Arbeitslosenquote erreichte 6,2 Prozent im Jahr 2009 als die Finanzkrise kostet Millionen von Arbeitnehmern ihre Arbeitsplätze. Es ist noch nicht zu seiner Vor-Krisen-Tief von 5,5 Prozent im Jahr 2007 zurück.

Die Arbeitslosigkeit in China wird nach oben von 4,6 Prozent auf 4,7 Prozent im vergangenen Jahr Schubs in diesem Jahr, so die Prognosen. Die Agentur erwartet, dass auch die Arbeitslosigkeit in einigen arabischen Staaten steigen.

Aber andere Länder scheinen auf einem stetig verbessert Trend. Die Arbeitslosenquote in Japan, bereits zu den niedrigsten in der Welt, wird prognostiziert, um weiter über die nächsten zwei Jahre von 3,3 im Durchschnitt im vergangenen Jahr auf 3,1 Prozent im Jahr 2017 sinken.

In den USA ist die Rate wird prognostiziert, um 5,3 bis 4,7 Prozent auf dem Niveau vor der Krise fallen - obwohl ein kleinerer Anteil der Bevölkerung des Landes ist nun die an das Land Arbeitskräfte.

Perspektiven für die Arbeitnehmer in Europa, von der Finanzkrise betroffen und anschließenden Staatsschuldenkrise, scheinen auch nach und nach werden Aufhellung. Die Arbeitslosigkeit in der Europäischen Union wird auf 9,4 bis 9,1 Prozent im Jahr 2017 sinken.