Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > China verstärkt Kapitalverkehr.....

Nachrichten

China verstärkt Kapitalverkehrskontrollen zu Abflüsse einzudämmen

  • Autor:naky
  • Quelle:www.diecastingpartsupplier.com
  • Lassen Sie auf:2016-01-15
China ist Ratschen Ad-hoc-Kapitalverkehrskontrollen, um Stammzellen zu beschleunigen Kapitalabflüsse, mit Banken beschränken Dollarkäufe unter heftigen Nachfrage aus Haushalte und Unternehmen.

das Devisen Regulierungsbehörde hat verbale Anleitung für Banken in Shenzhen vorgesehen Anweisung, Dollar-Kauf von Privat- und Firmenkunden zu begrenzen, nach einer Person mit Kenntnis der Situation.

Die offizielle Shanghai Securities News zitiert Kundenmanager bei Banken in Shenzhen einschließlich der Industrial and Commercial Bank of China und Bank of China mit den Worten, dass die Nachfrage nach USA und Hongkong-Dollar hatte sich seit Beginn des Jahres erhöht. Chinesischen Einwohner sind erlaubt, um zu kaufen bis zu 50.000 $ pro Jahr, mit dem Quotenrückstellung zu Beginn des Kalenderjahres.

Chinas Devisenreserven von einer Rekordhöhe von $ 108bn im Dezember zurückgegangen, ein Zeichen der Beschleunigung der Kapitalabfluss und die Ausgaben der Zentralbank zur Unterstützung der Renminbi-Wechselkurs.

Die jüngste Verschärfung kommt, nachdem die Zentralbank vorübergehend ausgesetzt einige ausländische Banken in China, einschließlich der Standard Chartered, die Deutsche Bank und Singapurs DBS, von der Durchführung bestimmter Devisentransaktionen, um Arbitrage gestaltet die Lücke zwischen den Onshore- und Offshore-Renminbi-Wechselkurse. Alle drei Banken lehnte eine Stellungnahme ab.

Bis der Renminbi Handelsspanne wurde im Jahr 2014 erweitert, war Anerkennung praktisch ununterbrochen. Aber chinesischen Haushalte sind nun gespannt, verkaufen ihre Renminbi und Diversifizierung ihrer Währungsbestände.

Bei einer mittelgroßen Bank in Shanghai, sind die Kunden für den Kauf $ 5.000 in Devisen pro Tag beschränkt, es sei denn sie einen Termin im Voraus und $ 10.000 pro Tag wenn sie es tun, mit nicht mehr als drei Terminen pro Woche erlaubt, berichtete die Zeitung.

A Peking ansässige Finanzexperte sagte SAFE hatte in "regelmäßigen Gesprächen" mit ausländischen Banken in den letzten Monaten gewesen. "Sie sind im Grunde versucht, sicherzustellen, dass die Banken nicht Spekulanten helfen, mit Hebelwirkung", sagte der Exekutive. "Wenn Ihr Kunde braucht drei Monaten Handelsfinanzierung, sondern leiht ein oder zwei Jahre im Wert von Forex, ist, dass legitime Absicherungs?"

SAFE nicht sofort an ein Fax Anfordern Kommentar am Freitag Nachmittag zu reagieren.
Zusätzliche Berichterstattung von Martin Arnold in London