Zuhause > Nachrichten > Daily News > Chinas Zentralbank forciert Re.....

Nachrichten

Chinas Zentralbank forciert Realisierung der Marktstabilität zu gewährleisten

  • Autor:naky
  • Quelle:www.diecastingpartsupplier.com
  • Lassen Sie auf:2015-07-10
Chinesischen Behörden haben ihre Versuche, das Vertrauen der Anleger in die Aktienmärkte Taumeln des Landes wiederherzustellen hochgefahren, die Bühne für eine weitere turbulente Handelswoche auf dem Shanghai und Shenzhen Börsen.
Die China Securities Regulatory Commission sagte in einer kurzen Erklärung spät in der Nacht, dass die Zentralbank würde "wahren Marktstabilität" durch Bereitstellung von Liquidität für China Securities Finance, einem Zustand Entität, die Marge Finanzierung zur Verfügung Makler macht.
Ankündigung der Regulierungsbehörde kam nach Broker, Fondsmanagern und Gruppen planen Börsengänge verpfändet, um zur Stabilisierung des Vertrauens der Märkte über das Wochenende. Die CSRC hatte am Freitag gesagt, dass Kapital CSF würde zu Rmb100bn ($ 16 Mrd.) vervierfacht werden.
CSF könnte wiederum zu verleihen, um eine Rmb120bn Investmentfonds, dass 21 Maklerfirmen starten, um den Markt zu unterstützen. "Mit 17 Prozent der von Marge Finanzierung unterstützt Marktkapitalisierung, wird die Regierung nichts, um eine echte Markteinbruch zu verhindern", sagte Carl Walter, ein China-Experte Wertpapiere
Das entspricht etwa einem Drittel von Chinas jährlichen Wirtschaftsleistung - - Anleger in Papiergewinne verlor fast 3tn $, da die beiden Börsen im letzten Monat begann ihre stürzten Rückzug aus Höhen. Die Shanghai und Shenzhen Indizes fielen um 5,8 Prozent und 5,4 Prozent beziehungsweise am Freitag, Capping ihre schlimmsten dreiwöchigen Rückgang in mehr als 20 Jahren.
Maßnahmen zur Stützung des Marktes gehören die freiwillige Aussetzung der Börsengänge von 28 Unternehmen, die früheren Zulassungen auf die Shanghai und Shenzhen Börsen schweben erhalten hatte, und ein Pfand von 25 Fondsmanagern zur Stabilisierung der Markt durch den Kauf von Einheiten in die Eigenmittel und Halten auf, um Aktien für mindestens ein Jahr
Fraser Howie, ein Experte für Chinas Kapitalmarkt, sagte: "Fast jeder von diesen Maßnahmen riecht nach Panik und ist sehr kurzsichtig. Es wird eine weitere verrückte Woche. "
Die Securities Association of China sagte, dass die 21-Broker einen Beitrag zu einer Marktstabilisierungsfonds nicht verkaufen Aktien, solange der Shanghai Composite Index blieb unter 4.500. Er fügte hinzu, dass seine Mitglieder, die "volle Vertrauen in Chinas Kapitalmarkt" hätten, würden auch ihre eigenen Aktien zurückzukaufen, um den Markt zu unterstützen. Der Shanghai Markt geschlossen am Freitag bei 3,686.92, etwa 20 Prozent unter das Vereinszielniveau.